header_image

Unsere Miet­ANGEBOTE

Weitere Filter
Erweiterte Suche
Weitere Filter
Suchergebnisse

Wohnhaus Minden GmbH investiert 10 Mio. Euro

von Lisa Laccertosa am 7. August 2020
Wohnhaus Minden GmbH investiert 10 Mio. Euro
Kommentare:0

Wohnkomfort und energetische Sanierung für den Umweltschutz

Bild privat: Aufbau von Balkonen an der Vorländer Str. 11 von der Firma Schäkel aus Minden

Minden, 07.08.2020 – Mehr Wohnkomfort und Umweltschutz: Die Wohnhaus Minden GmbH investiert in diesem Jahr mehr als 10 Mio. Euro in ihre Gebäude in Minden. So haben an der Gaußstraße gerade umfangreiche Arbeiten begonnen. „Dort entstehen 96 Ein- bis Zweizimmer- Apartments“, erläutert Eugen Pankratz, Geschäftsführer der Wohnhaus Minden GmbH. Diese werden in den kommenden Monaten von Grund auf modernisiert: Neben einer gedämmten Fassade und Fenster erhalten die Häuser neue Badezimmer und neue Balkone. Die Gebäude an der Gaußstraße sollen ab dem 01.05.2021 wieder bezugsfertig sein.

Bis Mitte nächsten Jahres saniert das Unternehmen in ganz Minden mehr als 300 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 14.000 Quadratmetern. Davon konnten in diesem Jahr schon 106 Wohnungen fertiggestellt und wieder neu vermietet werden.

Die energetische Sanierung von 60 Wohnungen an der Goebenstraße wird in den kommenden Wochen fertig gestellt und der CO2- Ausstoß bei der Heizenergie reduziert.

„Bei den Sanierungen steht vor allem der Umweltschutz und der Nutzungswert für unsere Mieter im Vordergrund“, so Pankratz. An der Vorländer Straße werden zum Beispiel die Fassaden von 18 Häusern saniert und begrünt. Die Fläche ist mit 10.000 Quadratmetern rund anderthalb Mal so groß wie ein Fußballfeld.

Unsere Mieter erhalten außerdem in den kommenden zwölf Monaten über 950 neue Balkone. Rund 100 Balkone sind bereits fertig montiert und an unsere Mieter übergeben, so Pankratz. Zudem werden um die Häuser neue Grünanlagen und Erholungsflächen angelegt sowie mehrere hundert Bäume neu gepflanzt.

Darüber hinaus sorgt die Wohnhaus für dringend benötigte Parkplätze: „Wir planen derzeit 120 neuen Parkplätzen für unsere Mieter“, erläutert Pankratz. „Wir haben die Bedürfnisse erhoben in denen der Parkraum zu knapp ist. Die Bauanträge sind gestellt und der Bau startet in wenigen Monaten.“ Parkflächen sollen unter anderem an der Herderstraße, an der Bürgermeister Kleine Straße, an der Stettiner Straße, Goebenstraße, Hardenbergstraße  und der Goethestraße entstehen.

Die Wohnhaus Minden GmbH verfügt als Familienunternehmen in Minden über rund 2.600 Wohnungen und ist damit der größte Wohnungsanbieter in Minden.

Teilen

    Vergleichen

    Statistik Pixel